Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren

Coronavirus

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 8. Juli 2020 beschlossen, dass im Schuljahr 2020/21 grundsätzlich im Vollbetrieb unterrichtet wird. Die Schutz- und Hygienemassnahmen sind soweit als möglich umzusetzen und jede Schule verfügt über ein Schutzkonzept. Bei einer Veränderung der epidemiologischen Lage kann die Bildungsdirektion nach Rücksprache mit der Gesundheitsdirektion weitergehende Massnahmen festlegen. Dazu gehören insbesondere ein Unterricht in Halbklassen oder Fernunterricht sowie eine teilweise oder allgemeine Maskenpflicht.

Der Regierungsrat hat festgelegt, dass die Schulpflegen ihre Schutzkonzepte auf der Internetseite der Schule bis am 12. August 2020 veröffentlichen müssen.

Das Schutzkonzept kann fortlaufend der aktuellen Situation angepasst sowie ergänzt werden. Über die Handhabung vom ersten Schultag sowie den Elternabenden wurden die Eltern schriftlich informiert.

Seit Montag, 19. Oktober 2020 gilt für Erwachsene auf dem Areal aller Schulen im Kanton Zürich eine generelle Maskenpflicht.

Seit Montag, 2. November 2020 gilt für erwachsene Personen sowie für Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule eine generelle Maskenpflicht in den Schulhäusern sowie auf dem ganzen Schulareal (inkl. Unterricht, Sitzungen etc.).

Schutzkonzept Schule Pfäffikon ZH vom 2. November 2020 Merkblatt Erkältungssymptome Kindergarten / Primarstufe Merkblatt Erkältungssymptome Sekundarstufe Elterninformation vor den Herbstferien Schuljahr 2020/21 vom 1. Oktober 2020 Elterninformation zum Schulbeginn im Schuljahr 2020/21 vom 14. August 2020

Kontaktperson für das Schutzkonzept der Schule Pfäffikon ZH

Dominique Dubs
Dominique Dubs
Funktion:
Leiter Schulverwaltung
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag